KINDERZUSCHLAG!

Liebe Freunde,

Coronavirus-Pandemie hat gezeigt, dass gerade Familien mit geringem Einkommen Schwierigkeiten zu bewältigen haben und Unterstützung brauchen. Deshalb wurde bereits Erleichterungen beim Kinderzuschlag geschaffen. Schnell hat sich gezeigt: Der Bedarf ist da. Hilfreich ist jetzt, dass der Kinderzuschlag 2021 auf bis zu 205 Euro pro Kind pro Monat gestiegen ist. Das Ziel ist, dass sich der Kinderzuschlag bei Familien mit geringem Einkommen als bekannte und gefragte Leistung etabliert. Mit dem KiZ-Lotsen können Familien vorab prüfen, ob ein Anspruch in Betracht kommt. Die Antragstellung selbst wurde vereinfacht und digitalisiert. Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie auf:

www.kiz-digital.de

Auch der beitragsfreie Kita-Besuch sowie zusätzliche Leistungen für Bildung und Teilhabe helfen – und stehen allen zu, die den Kinderzuschlag erhalten. All diese Erleichterungen kommen aber nur zum Tragen, wenn Familien über ihre Ansprüche Bescheid wissen.

Bleiben Sie gesund!

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend