„Emotionales und soziales Lernen durch das Spielen“

WAS?
Sie leben noch nicht lange in Deutschland, haben Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund und wollen hier Ihren Platz finden und glücklich sein? Mit dem Projekt „Emotionales und soziales Lernen durch das Spielen“ wollen wir eine Sammlung von aktuellen Ereignissen Ihres Lebens mit Ihnen untersuchen und analysieren um gemeinschaftlich Lösungen zu finden. Wir wollen Ihre Kommunikationskompetenzen fördern und Schwellenängste abbauen.

WIE?
Wir berücksichtigen Ihr Sprachniveau und verbinden die verbale Kommunikation und kreatives Gestalten, Übungen und Rollenspiele miteinander und ermöglichen damit neben Reflexion des Geschehens neue Handlungsspielräume zu entdecken und zu erschließen. Bei der Themenauswahl spielen Ihre aktuellen  Belange die entscheidende Rolle.

WANN?
1.10.2021 bis 31.12.2021
jeden Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr


Anmeldungen zur Teilnahme am Projekt bis 30.9.2021 
Tel.: 0351 28 99 276; 0176 3437 5766
E-Mail: zmo-jugend@web.de


Aufgrund der aktuell gültigen Hygienevorgaben und bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 35 können nur Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder getestet sind und einen entsprechenden Nachweis vorlegen können.


Diese Maßnahme wird gefördert durch das House of Resources Dresden + und das Jugendamt Dresden

„Emotionales und soziales Lernen durch das Spielen“

WAS?
Sie leben noch nicht lange in Deutschland, haben Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund und wollen hier Ihren Platz finden und glücklich sein? Mit dem Projekt „Emotionales und soziales Lernen durch das Spielen“ wollen wir eine Sammlung von aktuellen Ereignissen Ihres Lebens mit Ihnen untersuchen und analysieren um gemeinschaftlich Lösungen zu finden. Wir wollen Ihre Kommunikationskompetenzen fördern und Schwellenängste abbauen.

WIE?
Wir berücksichtigen Ihr Sprachniveau und verbinden die verbale Kommunikation und kreatives Gestalten, Übungen und Rollenspiele miteinander und ermöglichen damit neben Reflexion des Geschehens neue Handlungsspielräume zu entdecken und zu erschließen. Bei der Themenauswahl spielen Ihre aktuellen  Belange die entscheidende Rolle.

WANN?
1.10.2021 bis 31.12.2021
jeden Donnerstag von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr